König Winter ist zurück

Da hat er sich dieses Jahr aber einen üblen Scherz erlaubt, der König Winter, nicht wahr, mit meterhohen Schneewehen und eisiger Kälte, heute nach bei uns bis -12°C! Und das Mitte März, nachdem Mütterchen Tau schon ordentlich aufgeräumt hatte und sogar die Frühlingsprinzessin schon hier gewesen ist vor nur genau einer Woche mit herrlichen +12°C und ich sogar schon im Garten stricken konnte. Ihr Besuch kommt einem jetzt ganz unwirklich vor. Wir beschäftigen uns drinnen mit allerlei kreativen Dingen, lesen "König Winter" von Elsa Beskow und ich werke an den nächsten beiden Puppen und die Kindern sind ja sowieso immer erfinderisch, schaut nur auf den Bildern...

Buntes Wasser lässt sich wunderbar färben mit etwas Krepp- oder Seidenpapier, das ja meist feucht färbend ist...
Buntes Wasser lässt sich wunderbar färben mit etwas Krepp- oder Seidenpapier, das ja meist feucht färbend ist...

Der Arbeitsbeginn ist auch weiter verschoben wegen auf Halsentzündung folgender Bronchitis... nächste Woche wird hoffentlich alles besser, mit gesunden Mamas, Kindern und vielleicht dann auch endlich wieder Müttterchen Tau und ersten Blümchen auch VOR der Tür (möchte so gerne endlich die geplanten Primeln in die Schale vor die Tür pflanzen).

 

Versuchen wir es zu genießen, den tollen Schnee, die Sonne und die hellen Spätwintertage.

 

Alles Liebe,

Jenny

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0