Der Mai ist gekommen... Meine Strickjacke ist fertig!

Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus.... diese Liederzeile stimmt dieses Jahr sogar, nach dem langen kalten Winter ist hier in Norddeutschland bisher wirklich noch nicht viel grün an den Bäumen zu sehen, außer an kleinen Büschen und die Birken fangen ja so langsam an... hatschi! Dafür war ein fast wolkenloser, sonnenstrahlender 1. Mai gestern umso schöner.

 

Und.... Trommelwirbel... nach ca. zwei Monaten Arbeit... ist meine Shalom-Strickjacke ist nun endlich fertig geworden! Das ursprüngliche Modell ist ja eine Weste und von Meghan McFarlane entworfen. Verliebt hatte ich mich in sie bei Bora von Kirschkernzeit. Mein Modell mit angestrickten Ärmeln gibt es außerdem auch schon in 1000-fachen Ausführungen auf Ravelry, der Strick- und Häkelcommunity aus den USA, zu bewundern. Dort habe ich mir ein Modell mit ähnlicher Nadel- und Garnstärke von einer Frau mit ähnlichen Maßen gesucht (Bardeleens Tips haben mir sehr geholfen). (Natürlich erst, nachdem ich die Passe oben schon komplett fertig hatte und schon einen ganzen Teil des glatt rechts gestrickten Teils fertig hatte, gmpf, nur um dann zu merken, dass es viel zu klein ist.... und eine Woche Arbeit wieder aufzumachen.... gleiches dann nachher nochmal, weil ich die Anleitung zur Taillierung missverstanden hatte und sie viel zuuu tailliert wurde - Stichwort Wespentaille (das waren dann aber nur noch ein paar Stunden Arbeit extra)... und dann nochmal bei einem Ärmel, weil er viel zu eng wurde... Jaja, Kinder und Stricken lehren einen Geduld und Demut.... (gerade als Anfängerin so wie mir). Aber nun sitzt und passt sie mir ganz gut und ich glaube, sie gefällt mir.

Sie wurde gestern auch gleich beim Ausflug zum Tierpark und Waldspielplatz eingeweiht. Ach ja, gestrickt habe ich sie aus Wolle vom Coburger Fuchsschaf, einer vom Aussterben bedrohten Schafrasse mit dem "goldenen Vlies", weil es einen leicht goldenen Schimmer hat... wenn man genau hinschaut im Sonnenlicht stimmt das wirklich...

 

Ich habe natürlich wieder viel zu viel gekauft, hatte 8x100gr gekauft und nur 400gr benötigt.... hat jemand zufällig Interesse? Die Wolle kostet € 12 à 100gr.

 

Die wunderschönen Holzknöpfe sind dieses Mal übrigens von Tobias Dübler, Hof Erdenlicht. Es war mal ein Artikel in der Landlust über ihn, so bin ich auf seine Knöpfe aufmerksam geworden, ich liebe sie und bin inzwischen schon Knopf-Stammkundin. ;-)

 

Ich wünsche Euch eine von goldenen Sonnenstrahlen beglänzte erste Maiwoche,

Eure Jenny

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    frau Kirschkernzeit (Freitag, 03 Mai 2013 19:44)

    Sie sieht SUPER aus!!!! Wirklich! Viel schöner als meine, muss ich sagen und sie passt und steht dir einfach ausgezeichnet. Gut, dass du durchgehalten hast; die Arbeit hat sich so was von gelohnt, muss ich sagen...
    liebe GRüsse
    Bora