Babypuppenkind für Sofia

Es ist im Moment sehr ruhig bei mir. Wir haben privat im Moment unheimlich viel um die Ohren, Sorgen, Termine, dann der heiße Sommer, der einen nicht gerade an den Nähtisch lockt, meine starken Rückenprobleme vom Frühjahr, die mich dazu veranlasst haben, erstmal nur noch eine Puppe pro Monat zu nähen... all das sind Gründe dafür. Aber heute gibt es endlich mal wieder Fotos von einem Puppenkind für Euch - ein Baby dieses Mal.

 

Darf ich vorstellen - dieses Babypuppenkind darf gerade zu einer kleinen Sofia und ihrer Familie reisen. Sofia wird im Herbst große Schwester und soll dann dieses, ihr "eigenes" kleines Baby bekommen. Es ist 45cm groß und teilweise beschwert (Gewicht ca. 1000gr):

Baby 45cm groß, mit strohblondem Haar, einem Strampler aus dem schönen Bio-Ringeljersey auf farbig gewachsener Baumwolle, einer Nickiwindel (hier nicht zu sehen), einem Frottee-Shirt aus kbA-Baumwolle in creme, Strickjacke, Zipfelmütze (pflz.gefärbt)
Baby 45cm groß, mit strohblondem Haar, einem Strampler aus dem schönen Bio-Ringeljersey auf farbig gewachsener Baumwolle, einer Nickiwindel (hier nicht zu sehen), einem Frottee-Shirt aus kbA-Baumwolle in creme, Strickjacke, Zipfelmütze (pflz.gefärbt)

Das süße Zwergenmützchen habe ich in Boras Blog Kirschkernzeit gefunden. Es ist eine Anleitung von Crystal Palace aus den USA, genannt Pixie Hat. Bora hatte von Susan von Crystal Palace die Erlaubnis zur Veröffentlichung einer deutschen Übersetzung der Anleitung bekommen, wonach ich schon vor gut einem Jahr Mützchen für meine beiden Jungs und ihre kleine Freundin gestrickt hatte, leider nicht alle zusammen fotografiert. Nun habe ich bei Susan angefragt, ob ich diese Mützchen auch regelmäßig, von Zeit zu Zeit, für meine Puppen stricken darf. Ich hoffe sehr auf positiven Bescheid!

Noch schöne, heiße (ich hoffe bald etwas kühlere) und hoffentlich freie Sommertage wünsche ich,

und schon bald gibt es bei mir wieder ein Puppenkind zu sehen,

Eure Jenny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0