Für Ingas Baby

Endlich ist es März, und was für ein März mit so viel Sonnenschein und herrlich vorfrühlingshaft milden Temperaturen! Leider hatte ich noch nicht so wirklich die Muße und Zeit für ein paar schöne, blogtaugliche Naturfotos, vielleicht kann ich das am Wochenende wirklich mal nachholen.

 

Heute zeige ich Euch erst einmal das kleine Schlamperle (ca. 30cm) im naturweißen Nickianzug, das für ein noch ungeborenes Menschenkind gedacht ist: Ingas Baby. Es hat gesticktes braunes Haar, eine abnehmbare Zipfelmütze und ein ausziehbares Kittelchen, so dass es auch längere Zeit mit dem Kind mitwachsen kann. Gleichzeitig ist es aber schon für die Kleinsten geeignet, da es keine ablösbaren Kleinteile oder lange Schnüre hat. Seine Glieder sind fest gestopft, nach Schlamperle-Art jedoch nicht mit dem Rumpf verbunden:

Eine Frottee-Windel hat es auch noch dabei...
Eine Frottee-Windel hat es auch noch dabei...

Nächste Woche gibt es dann wieder Fotos von einem neuen Kleinkindschlamperle-Mädchen.

 

Habt ein wunderschönes, frühlingshaftes, sonnenbeschienenes Märzwochenende mit vielen schönen Stunden im Freien gemeinsam mit Euren Kindern. Habt Ihr auch schon die erste Biene oder Hummel gesehen?

 

Liebe Grüße,

Eure Jenny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0