Für Rosalinde und Marlene

Über die Monate Juni und Juli habe ich die wenigen Momente, die mir - neben Arbeit (im Büro in meinem "Brotjob"), Geburtstagswerkelei für meinen Kleinen und der üblichen Fahrerei zu diversen allwöchentlichen Terminen - zum Puppenmachen blieben, für die Erschaffung dieser beiden Puppenmädchen und ihres recht umfangreichen Kleiderschatzes genutzt. Sie durften in der vergangenen Woche zu zwei Schwestern nach Österreich reisen: Rosalinde und Marlene. Die beiden haben sie schon freudig in Empfang genommen und ich hoffe, dass sich eine innige Freundschaft zwischen den Menschen- und den Puppenkindern entwickeln wird.

Marlenes Puppe (ca. 40cm) mit den dunklen, frechen Rattenschwänzen ist ein echtes Sommerkind. Sie ist ein kleiner Wildfang und klettert gerne auf Bäume, am liebsten zur Zeit auf Kirschbäume, weil es sich da so leckere Kirschen naschen und dann die Kirschkerne runterspucken lässt. Ihre Freundin, das kleine Mäuschen, macht mit:

Tunika-Kleid mit Ringelleggings
Tunika-Kleid mit Ringelleggings

Rosalindes Puppenkind (ca. 45cm) ist die ältere, vernünftigere der beiden Puppenschwestern. Sie hat ein sonniges Gemüt und ein großes Herz und verzeiht ihre kleinen Schwester auch mal ein paar Streiche. Sie liebt die Natur und liegt jetzt im Sommer gern auf der Blumenwiese und schaut den Hummeln und Schmetterlingen beim Naschen zu.

Hier trägt Rosalindes Puppe ein Schürzenkleid mit einem Jersey-Ringelshirt und -Ringelleggings, die ohne das Kleid auch gut als Pyjama genutzt werden können
Hier trägt Rosalindes Puppe ein Schürzenkleid mit einem Jersey-Ringelshirt und -Ringelleggings, die ohne das Kleid auch gut als Pyjama genutzt werden können

Zur Abwechslung bringt dieses strohblonde Puppenmädchen auch noch ein zweites, fliegenpilziges Kleideset bestehend aus Krempeljeans mit Eingrifftaschen und T-Shirt mit:

Außerdem sind die beiden noch mit Regenmäntelchen für den ja nun schon gar nicht mehr so sehr fernen Herbst ausgestattet:

Hier noch ein paar bunte Bilder, mit Windeln und verschiedenen Haarfrisuren:

Beim Toben
Beim Toben
Mal ganz nackig....
Mal ganz nackig....
Reisefertig!
Reisefertig!

In der vergangenen Woche waren wir in Berlin am Müggelsee in Ferien, ich werde Euch davon nächste Woche auch noch ein paar Eindrücke zeigen.

 

Sommerglitzernde Grüße,

Eure Jenny

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    kreativberg (Freitag, 22 August 2014 11:42)

    Die sind sooo lieb die Püppchen, richtige Kunstwerke die zwei. Die Kleidung fasziniert mcih: so viele Details und so klein - einfach wunderbar!
    Alles liebe. maria