Für Elise Greti

Spürt ihr sie auch zum Jahresbeginn so stark, die Lust auf etwas Neues, dieses Gefühl der 1000 offenen, verlockenden Möglichkeiten, ein ganzes weißes, weites Jahr voller Chancen, ganz viel Zeit für das, was Ihr Euch schon lange vorgenommen habt? Lasst uns diese frische Energie nutzen, auch wenn vieles davon sicher wieder vom Alltagstermingrau verplant wird, vielleicht können wir etwas davon einfangen und für unsere wirklich wichtigen Herzenspläne nutzen.

 

Etwas Neues gibt nun gleich zu sehen - angeregt durch die Eltern meiner neuesten kleinen Puppenkundin ist ein Puppenkind entstanden, das das sich langsam mehrende Tageslicht in ihren Augen einfängt - in kleinen Glanzpunkten, Licht-Punkten, she's got that light...- seht selbst:

Kleidung wird die Puppenoma dem Kindchen (es hat die 40er Größe) selber nähen, denn ich vermute, sie spürt auch diese Lust auf Neues, diesen Kreativschub, angeregt durch die Ruhephase zwischen den Jahren und die Verlockung des neuen Jahres, das vor einem liegt... Anleitungen dazu findet sie im Buch "Die Waldorfpuppe" von Karin Neuschütz (diesem Buch, das mich auch in meinen Anfangen des Puppennähens intensiv begleitet hat) und in ihrer Phantasie... ;-)

 

Damit Elises Puppenkind aber nicht ganz nackig auf die Reise gehen muss, bekam sie von mir doch noch eine weiche Nicki-Jersey-Windel und eine kuschelige Schlafsack-Kapuzen-Hülle für die Reise. Sie ist nun schon ganz unternehmungslustig und fragt mich jede Stunde, wann es endlich losgeht ;-).

So warm eingemummelt kann es jetzt bald losgehen! Ich wünsche Dir eine gute Reise, mögest Du Elise eine liebe Freundin werden, zum gemeinsamen Durch dick und dünn gehen, zum Kuscheln und Liebhaben.


Wenn Euch diese Licht-Punkte auch gefallen, lasst es mich bitte wissen. Mir gefallen sie jedenfalls so gut, dass ich mir vorstellen kann, dass Ihr sie nun hier noch öfter an meinen Puppen sehen werdet. :-)


Bis zum nächsten Mal, habt ein wunderschönes Wochenende!


Eure Jenny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0