Kleiner Reise- und Osterbericht

Hier bin ich wieder zurück von meiner kleinen Auszeit, und ich habe Euch ein paar Urlaubsbilder von unserer kalten, stürmischen Woche an der Ostsee mitgebracht. Ich hoffe, Ihr hattet auch eine schöne Ferienzeit und frohe Ostertage.

Ahrenshoop, Fischland, Darß
Gut die Hälfte der Zeit war es sehr stürmisch und eiskalt... hier ein paar Bilder vom Strand in Ahrenshoop auf Fischland
Ahrenshoop, Fischland
Ahrenshoop, Fischland
Ahrenshoop, Fischland

Es gab auch sonnige Tage, aber bis auf den letzten Tag war es eiskalt und am Strand immer noch sehr stürmisch.

Prerow, Darß, Kulturkaten
Hier die Kulturkaten in Prerow; hier kann man in einem wunderbaren Café mit wunderhübschem Keramikgeschirr heiße Schokolade schlürfen und hausgemachten Kuchen genießen... dieses Mal leider drinnen...
Prerow, Darß, Kulturkaten, Darßer Haustür
Hier sieht man eine wunderschöne typische Darßer Haustür...

Am Dienstagmorgen, den 31. März, fing es an zu schneien und hörte nicht wieder auf, die Flocken wurden immer dicker... Die Kinder haben im Garten sogar einen kleinen Schneemann gebaut. Mittags war dann zum Glück alles wieder weg...

Prerow, Küstentraum, Ferienhaus, Schnee im Frühling

Wir beschlossen daraufhin, ins Ozeaneum nach Stralsund zu fahren...

Stralsund, Ozeaneum
Stralsund, Ozeaneum
Stralsund, Ozeaneum
Stralsund, Ozeaneum, Hai, Sandtigerhai
Der größere Hai (ein Sandtigerhai) im Weltmeerbecken war für die Kinder einer der Höhepunkte... ;-)

Im Ozeaneum wurde auch immer wieder thematisiert, wie stark die Meere durch unseren Zivilsationsmüll verschmutzt sind. Es gibt 5 riesige Müllstrudel in den Weltmeeren, aus Plastikmüll. Die Tiere fressen das in immer kleinere Teile zerfallende Plastik und füttern damit sogar ihre Jungen. Dieser verhungern elendiglich, weil ihre Mägen nur mit Plastik statt mit Nahrung gefüllt sind. Schildkröten fressen Plastiktüten, weil sie sie für Quallen halten... Es ist erschreckend. Macht doch mit und spart vor allem Plastik, wo Ihr nur könnt! Keine Plastiktüten in den Läden geben lassen, sondern immer einen Stofbeutel in der Tasche haben, Kühlschrankbehälter aus Edelstahl (im Gastronomiebedarf sehr günstig) statt aus Kunststoff verwenden und natürlich immer in der freien Natur seinen Müll mitnehmen (ich bin sicher, jeder der hier regelmäßig liest, tut dies sowieso - aber wenn man die Unmengen an Müll im Wald und am Strand sieht, wird klar, dass dies bei Weitem nicht alle Menschen so handhaben...). Dies sind jetzt nur ein paar Dinge, die mir spontan einfallen. Habt Ihr noch mehr Ideen? Schreibt gern etwas in den Kommentaren dazu!

Stralsund, Ozeaneum, Pinguine
Oben auf dem Dach leben die Pinguine...

Am nächsten Tag war es sonnig, wenn auch noch sehr stürmisch und ziemlich eisig, Wir fuhren mit den Rädern durch den Küstenwald zum Leuchtturm am Darßer Ort inmitten des Naturschutzgebiets und am darauffolgenden Tag zum "Nothafen" in Prerow, wo wir auch Bernstein-fündig wurden, allerdings nur winzige Splitterchen bzw. Bröckchen:

Darßer Ort, Leuchtturm
Prerow, Nothafen, Bernstein
.
Darß, Prerow, Bernstein

Am allerletzten Tag war es dann endlich vom Wetter her so, wie wir es uns eigentlich vorgestellt hatten... ;-) - sonnig, nur noch leichter windig und um die 10°C - so fuhren wir mit den Rädern noch einmal durch den schönen Küstenwald, diesmal zum Darßer Weststrand, der traumhaft und ein bisschen nach Südsee anmutet (wenn man jetzt mal die windgepeitschten malerischen Bäume durch Palmen ersetzt...):

Prerow, Born, Darßer Ort, Weststrand
Prerow, Darß, Weststrand
Man beachte den kleinen Kerl da oben auf dem umgefallenen Baum...
Prerow, Darß, Weststrand

Auf dem Rückweg machten wir noch eine Nacht Station bei meiner Mama, wo wir Moosnester im weitläufigen Garten bauten, Eier färbten und uns am Ostermorgen vom Osterhasen mit prall gefüllten Nestern überraschen ließen...

Ostern 2015, Nester aus Moos bauen, Moosnester
Moos für die Nestern sammeln...
Ostern 2015, Nester bauen mit Kindern, Moosnest, Osternest
Osternest, Gänseblümchen
Es wurde auch für die Verpflegung des Osterhasen gesorgt, mit Gänseblümchen und Mohrrüben, mein Großer hatte ihm auch eine Dankeskarte (schon mal so vorsorglich im Voraus... ;-)) geschrieben...
Regenwurm, Moos
Beim Moossammeln wurden auch Regenwürmer ausgegraben...
Eier färben mit Kindern, Ostern
Mein Großer beim Eierfärben und einölen...
Stiefmütterchen
Stiefmütterchen

Ganz früh am Ostermorgen, noch vor dem Frühstück, konnte man dann die vollen Nestern bewundern... und alles ins Körbchen sammeln...

Ostern 2015, Osternest

Ich hoffe, Ihr hattet auch wunderschöne, endlich warme, sonnige, gesegnete Ostertage im Kreise Euer Lieben und einen fleißigen Osterhasen!


In den kommenden Tagen gibt es noch ein neues, kleines Schlamperle, das ich vor dem Urlaub schon vorbereitet hatte und nun fertiggestellt habe.


Habt einen guten Start in die neue Woche!


Eure Jenny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0